Dienstag, 26 September 2017

Der Tauchkurs für die Altersgruppe 55+ unterscheidet sich inhaltlich nicht von jedem anderen Tauchkurs:
Theorie- und Praxisinhalte sind für Kinder wie Erwachsene jeden Alters gleich. Was wir anpassen, sind die Rahmenbedingungen: Jeder erhält den Raum und die Zeit zum Erlernen und Üben, die er braucht.

Zum Abschluss des Tauchkurses erhält man ein international gültiges Tauchbrevet und ist ab dann ein zertifizierter Taucher. Allgemeine Hinweise zu den Voraussetzungen für einen Tauchkurs, Inhalte und Ablauf gibt im Menüpunkt Anfänger-Kurse


Hinweis zur Tauchtauglichkeitsuntersuchung:

Wir empfehlen die Untersuchung durch einen Tauchmediziner vor Beginn der Tauchausbildung. Bei der sogenannten "Tauchtauglichkeitsuntersuchung" werden vor allem das Herz-/Kreislaufsystem, die Lunge und die Ohren untersucht. Gibt es aus tauchärztlicher Sicht keine Bedenken gegen das Tauchen wird eine Tauchtauglichkeits-Bescheinigung ausgestellt.

Ab wann ist man eigentlich alt?

Die Tauchbasis in Koblenz bildet seit mehr als 25 Jahren Taucher aus.  Auch ich werde älter und ich werde oft gefragt: Ich würde ja auch gerne mal tauchen, aber bin ich jetzt nicht schon zu alt dafür?? Wann ist man zu alt? Unser ältester Taucher, der uns noch regelmäßig auf Reisen aktiv begleitet, ist bereits 74 Jahre und hat erst mit 59 Jahren angefangen zu tauchen! Ein Pauschales "zu alt" gibt also definitiv nicht! Natürlich trainieren wir Älteren nicht mehr für Olympia, aber auch mit der Kondition manches 20-Jährigem ist es nicht weit her. Also - nur Mut, auf diesen Seiten zeigen wir, wie unser Sport auch im Alter viel Spaß, Fitness und erlebnisreiche Momente bringen kann.

 

Herbert Siepenkötter   (Inhaber Die Tauchbasis)

Die Familien möchte in ihrer Freizeit etwas gemeinsam machen! Bewegung, Entspannung, Spaß und spannende Erlebnisse werden ihnen bei Ihrem Tauchkurs sicher sein. Spezielle Konditionen gibt es für Familien und Gruppen ab 5 Personen.

Übrigens:
Mit unseren Schwerpunkten auf Kinder- und Senioren-Tauchen sind auch wundervolle Kombinationen wie Großeltern-Enkel-Tauchen durchaus nicht abwegig! Nur Mut!

Ein Sport im Trend: das Tauchen. Der Pionier des Tauchens mit Atemgerät war der berühmte Forscher Jacques-Yves Cousteau.Wer erinnert sich nicht an die legendären Filme Cousteau's, die uns die Wunder der Unterwasserwelt vor Augen geführt haben? 

Zu Beginn waren es eher die wenigen Abenteurer, die das Tauchen für sich entdeckten. Heute sind es viele Freizeittaucher. Der Tauchsport ist für jung und alt eine attraktive und sichere Freizeitsportart geworden. Wir bieten in unserem Hause professionelle Tauchausbildung vom Anfä¤nger bis zum Tauchlehrer.

Einen Tauchkurs belegen kann jeder, der mindestens 8 Jahre alt ist und - solange man sich fit fühlt - auch bis ins Rentenalter hinein. Auch nach dem Kurs bleiben wir Partner in allen Belangen rund um den Tauchsport.

So steht uns heute die zauberhafte Welt offen, die wir einst mit Cousteau nur im Fernsehen bestaunen konnten. 

 

Tauch-Ausbildung / Spezialkurse

Termine für Spezialkurse: siehe Kalender auf dieser Seite.
Weitere Spezialkurse jederzeit auf Anfrage (z.B. Orientierung/Navigation, Gruppenführung, ..)
Für alle Kurse / Ausbildungen ist eine vorherige Anmeldung notwendig.

FUWA e.V. und Die Tauchbasis

Safe the date: Auch in 2017 organisiert die DEGUWA in Zusammenarbeit mit dem FUWA e.V. in unserem Haus wieder einen NAS Intro + NAS I Kurs. Anmeldeformular für den Kurs

 

Die Tauchbasis - Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
Datum : Sonntag, 3. September 2017
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
Datum : Sonntag, 17. September 2017
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30